Reflections on work and life.

Aspire the impossible. Create the future.

Bereits zum 6. Mal: CEO Academy für Microsoft

Eine klare Erfolgsstory ist die von uns gemeinsam mit Beratungspartnern entwickelte und demnächst bereits zum sechsten Mal duchgeführte Microsoft CEO Academy. Teilnehmer dieses Intensiv-Ausbildungsprogramms sind Geschäftsführer österr. IT-Unternehmen. Ihnen bieten wir Know-how für die erfolgreiche Unternehmensführung und Vertriebsoptimierung, sowie Strategieanregungen für den Ausbau bestehender Geschäftsbereiche und den Einstieg in neue Geschäftsfelder.

Das Erfolgsrezept dahinter:

  • Wir nehmen auf die Besonderheiten der IT-Branche Rücksicht und bieten eine praxisorientierte, zielgerichtete Erarbeitung der Themen Führung, Marketing, Vertrieb und Finanzen.
  • Und wir begleiten die Teilnehmer durch Coachingmaßnahmen nach den Workshops weiter und unterstützen sie dabei, das neu gelernte Wissen tatsächlich in die Praxis umzusetzen.

Das Ergebnis spricht für sich, wie uns Teilnehmer immer wieder versichern:

„Die Teilnahme an der CEO Academy war für mich ein großer Gewinn. Das breite Spektrum an Themen und den großen Bezug zur Praxis, gestützt durch Erfahrungsberichte der Teilnehmer war sehr erfrischend und hat für mich einen enormen Zugewinn an Erfahrung und Ideen gebracht.“
(Gregor Hilbrand, Geschäftsführer VRZ Informatik)

„Das Besondere war, dass die Trainer auf die spezifischen Anforderungen der einzelnen Teilnehmer eingingen und viele relevante Themen wie Mitarbeiterführung, Unternehmensstrategie, Geschäftsentwicklung und effiziente Marktbearbeitung anhand von Praxisbeispielen erarbeitet wurden. Ich habe viele 1:1 anwendbare Werkzeuge mitgenommen.“
(Paul Scholda, Geschäftsführer eHouse)

Für mich als Berater das schönste Erlebnis: Wenn Teilnehmer davon berichten, wie sie das, was sie in der Academy gelernt haben, in der Praxis ausprobieren und damit erfolgreicher sind als in der Vergangenheit. Ich freu‘ mich jedenfalls schon sehr auf die kommende Academy und auf die Teilnehmer!

Apropos: Wenn Sie Microsoft Partner sind, finden Sie unter diesem Link alle Details und Anmeldeinformationen.

Und wenn Sie kein Microsoft Partner sind, aber Interesse haben, eine vergleichbare Academy für Ihr Unternehmen einzurichten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht! Einen Überblick zu den Inhalten und zum Aufbau der Academy finden Sie hier.

 

Advertisements

Einsortiert unter:Business, Leadership, Marketing, Strategie

Wir wachsen – unsere Kunden profitieren!

Die von mir 2007 gegründete reflections research & consulting hat sich mittlerweile als richtungsweisendes Beratungsunternehmen erfolgreich etabliert. In den Schwerpunkten Visionsentwicklung, Strategie- & Organisationsberatung haben wir eine Reihe erfolgreicher Projekte für Top-Unternehmen in Österreich, Deutschland, UK und der Schweiz realisiert, u.a. für Vodafone, Microsoft, Bayer Healthcare, A1 Mobilkom.

Darüberhinaus haben die Studien „Future of Work“ und „Zukunft der Bildung“ unter Experten europaweit Anklang gefunden und den Erkenntnisstand zu diesen Themen weiter vorangetrieben.

Ich bin stolz auf die für unsere Kunden erzielten Ergebnisse und dankbar für das erwiesene Vertrauen! Und freue mich darauf, mit der Reflections Research & Consulting auch weiterhin an vielen spannenden und herausfordernden Aufgabenstellungen arbeiten zu dürfen, und für unsere Kunden echten Mehrwert stiften zu können.

 

Unsere konsequente Ausrichtung am Markt hat nun zu einer Erweiterung des Beratungs-Portfolios und folgerichtig zur Gründung eines neuen Unternehmens geführt, der ontour consulting. ontour consulting wird seine Geschäftstätigkeit unabhängig von reflections research & consulting entfalten, auf Projektebene jedoch eng kooperieren.

Den Schwerpunkt bilden dabei Beratungsleistungen rund um den Point-of-Sale und deren hochprofessionelle operative Umsetzung. Wir bauen dabei auf die jahrelange Erfahrung der ontour Gruppe auf, einem der führenden POS-Dienstleistungsunternehmen Österreichs. Unsere mehr als 300 Dekorateure und Promotoren absolvieren pro Jahr über 150.000 POS Besuche und realisieren Projekte für die bekanntesten Handelsmarken und Retail-Unternehmen.

Unser Differenzierungsmerkmal ist dabei der Fokus auf integrierte, gesamtheitliche Leistungssteigerungen am Point of Sale: Von der strategischen Beratung, über die punktgenaue Umsetzung von Maßnahmen, bis hin zum vollständigen Outsourcing ganzer Prozesse.

Als Mitgründer und Gesellschafter von ontour consulting bin ich davon überzeugt: Der POS ist die Location-of-Truth! In einer Welt des Medien- und Marken-Überangebotes gewinnt der Point-of-Sale an Bedeutung, er ist Kulminationspunkt sämtlicher Marketing- & Vertriebsstrategien. Jenseits von Shop-Design und Erlebniswelten wird am POS das gelungene Zusammenspiel der gesamten Wertschöpfungskette des Handels deutlich: Hier entscheidet der Konsument! 

 

Darüberhinaus freut es mich, eine enge strategische Kooperation mit dem soeben eröffneten Zukunftsinstitut Österreich anzukündigen. Das von Matthias Horx in Frankfurt 1998 gegründete Unternehmen gilt als bekanntester und einflussreichster Think-Tank der europäischen Trend- und Zukunftsforschung.

Die Frage, mit der wir uns im Zukunftsinstitut täglich auseinandersetzen, ist einfach gestellt: Welche Veränderungen – welche Trends und Megatrends – prägen unsere Gegenwart und welche Rückschlüsse lassen sich daraus für die Zukunft von Gesellschaft, Unternehmen und Kultur schließen? Die Antworten sind mitunter komplex, wir machen es uns jedoch zur Aufgabe, den Wandel begreifbar zu machen, ihn zu moderieren und Zukunft als Chance zu sehen.

Durch die Eröffnung eines Büros in Wien können wir österreichischen Kunden diese Leistungen nun noch optimaler anbieten.

Unser Unternehmensmotto lautet seit jeher: Das Unmögliche erreichen – die Zukunft gestalten. Als Trend-Experte des Zukunftsinstitutes biete ich Ihnen heute Entscheidungsgrundlagen für die Wirtschaft von morgen!

 

Mit diesen strategischen Erweiterungen unterstützen wir Sie ab sofort durch

    All dies in gewohnt höchster Qualität und ergebnisorientierter Kompetenz.

    Ich freue uns über ein persönliches Gespräch mit Ihnen – sei es um Details dieser Kooperationen mit Ihnen zu besprechen, sei es im Rahmen einer konkreten Aufgabenstellung oder sei es für einen persönlichen Austausch.

    Franz Kühmayer
    Reflections Research & Consulting | Gründer und Eigentümer
    ontour Consulting | Gesellschafter
    Zukunftsinstitut Österreich | Trend-Experte

    Einsortiert unter:Business, Entrepreneurship, Future Of Work, Innovation, Leadership, Leitbild, Marketing, Strategie, Zukunft

    Name your Porsche

    Ist noch nicht lange her, da gab es Autos in allen Farben, solange sie nur schwarz waren (zumindest hält sich zum berühmten ersten Fließbandauto Ford Model T diese Schnurre). Im Lauf der Zeit sind dann doch ein paar Auswahlmöglichkeiten im Bestellprozeß dazugekommen, die Fertigungsmethoden und Marketinginstrumente wurden ausgefeilter – der Wettbewerb machte es möglich und nötig.

    Die letzte Stufe dieses Prozesses ist das völlig individuelle Maßschneidern auf den einzelnen Kunden: Aus Mass Customization wird Individualisation.

    Bei Autoherstellern ist das ab Werk meist noch nicht ganz der Fall, daher hat sich eine rege Zulieferindustrie etabliert, die nicht nur Spoiler anbietet, sondern auch dazu beiträgt, seinem Auto den ganz persönlichen Touch zu verleihen. Die holländische Firma Name-Your-Porsche ermöglicht dies nun auch in der gehobenen Fahrzeugkategorie.

    Also endlich Schluß mit dem langweiligen 911- oder Cayene-Logo, man ist ja schließlich keine Nummer und hat auch mit Pfeffer nix am Hut. Statt dessen ein ganz individueller Text am Heck des Vehikels, Schriftart und Aufmachung passen dabei ganz exakt zum Porsche Design.

    Und wem nur "Bruce" einfällt, dem hilft der Hersteller mit nützlichen Anregungen aus:

    "Alles ist möglich: „made in germany”, „back off“, „follow me”, “have a nice day”, […] Aber auch ein subtiler Verweis auf Ihre Segelyacht (Goulette), Ihre Lieblingsflintenmarke (Remington) oder Ihr liebstes Musikinstrument (Fender) ist eine Möglichkeit, einen Porsche als den Ihrigen zu kennzeichnen. […] Oder möchten Sie lieber zeigen, wo Sie wohnen? Auf dem Heck kann jeder Ort stehen: Vegas, Amsterdam, Nizza… Oder natürlich auch Ihr liebster Urlaubsort: Marbella, Palm Beach, St. Moritz, Dubai…"

    Das vermutlich zutreffendste Bild ist aber wohl dieses – wobei man es in seiner schonungslosen Offenheit vermutlich nicht so oft sehen wird. Ebenso selten wird man einen wirklich mutigen Porsche Fahrer sehen, der die stilvolle Provokation wählt ("Eure Armut kotzt mich an" oder "Mehr CO2 als ein Lastwagen")…

    Das ganze kostet € 375,- pro 5 Buchstaben, ohne den dazugehörigen Porsche natürlich ;-)  Wem das zu teuer ist, dem bieten sich auch andere Möglichkeiten der Individualisierung seiner Lieblingsprodukte, wie bspw. M&Ms mit persönlichem Aufdruck:

    image

    Einsortiert unter:Marketing

    Impressum & Kontakt

    Franz Kühmayer ist einer der einflussreichsten Vordenker zur Zukunft der Arbeit.
      
    kontakt @ reflections.at

    Reflections Research & Consulting
    %d Bloggern gefällt das: